Sonntag, 19. August 2012

Die Königin vom Teich



Am Grunde fest verbunden


die Blüte frei im Licht


hat sie sich hochgewunden
und lebt in schönster Sicht


 inmitten eines Blättermeers
hat sie das schönste Reich




man nennt sie drum von Alters her
die Königin vom Teich.

Text : Auszug aus "Die Seerose" von Klaus Ender
Fotos :  Mrs. X

Kommentare:

smilahome hat gesagt…

Wow liebe Nicole, wie hast Du denn die eine Aufnahme gemacht? Das ist ja klasse.
VLG Bine

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Sensationelle Fotos!

versponnenes hat gesagt…

Wie hast Du das denn gemacht? Ich habe neulich einen Bericht über die Olympiade gesehen, wo sie von den komplizierten Aufnahmen der Synchronschwimmerinnen berichteten... hochkompliziert... und dann kommt Mrs. X und macht das nach... tse, tse

GGGGGGGGGGGGLG Katja

Mrs.X hat gesagt…

ach was....alles gar nicht mysteriös...das muss ich jetzt mal aufklären: wir haben einfach ein Unterwassergehäuse für unsere Kamera...gg
aber sehr einfach ist das fotografieren unter Wasser wirklich nicht...besonders bei bewegten Objekten.
Aber es ist schön euch zum staunen zu bringen :o)

mrs. mandel hat gesagt…

Die sind ja schön! Ich mag Seerosen auch so gern :)

Alles Liebe
Christin

Dana hat gesagt…

wow, muss auch gleich mal staunen, super bilder!
weißt du, unser gemüsebeet war früher ein teich, doch als ich eines tages zufällig vom küchenfenster aus das dritte kleine pünktchen über den zaun klettern sah, war es vorbei, und ich hab hier so lange zeter und mordio geschrien, bis der teich zugeschüttet wurde.
doch den seerosen, den seerosen trauere ich wirklich nach!

nun sei lieb gegrüßt von
der dana :)

Blog-Archiv