Dienstag, 13. November 2012

was ist schon ein Jahr

Hallo ihr Lieben!
Mich gibt es noch, ich bereite mich nur grade auf den Winterschlaf vor ;o)
Nein - im Ernst: ich genieße jede freie Minute und das in letzter Zeit
auch gern mal ohne das WWW.

Heute habe ich ein paar vorher / nachher Gartenbilder für euch.
Denn vor fast genau einem Jahr haben wir angefangen,
unseren Garten zu gestalten und wenn ich jetzt die Fotos anschaue,
kann ich es selbst kaum glauben, dass nur ein Jahr zwischen den
Aufnahmen liegt.



 angefangen hat unser Projekt mit einem zusätzlichen Sitzplatz
am Haus mit einem Beet, dass im letzten Spätherbst noch teilweise bepflanzt wurde.
Einzug hielten Bergenien, Fetthenne, verschiedene Gräser
und eine Kugelplatane.
 In diesem Jahr kamen dann
Sterndolden, verschiedene Geranium, Pfingstrosen,
Anemonen , Fingerhut und Sonnenhut hinzu
*

Und so sah es diesen Oktober aus.


*

auf der Stirnseite ist ein Duftkräuterbeet entstanden
und ich war froh, noch die letzten Pflänzchen in den Gärtnereien
abstauben zu können, damit wenigstens Etwas schon mal steht.
Verschiedene Lavendel, Salbei und Katzenminz Sorten
haben hier die Vorherrschaft. Hinzu kommt ein
Schmetterlingsflieder und Gräser.

Im Hintergrund kann man sehen, dass der Rasen bereits abgetragen wurde
und dann machte uns das Wetter einen dicken Strich durch die Rechnung
und zwang uns zur Winterpause.


diesen März ging es dann um so eifriger wieder ans Werk und innerhalb
von zwei Wochen entstand das "Grundgerüst" für unseren Teich.
Das Ausstatten und das "Drumherum" hat dann den ganzen Sommer gedauert,
da wir alles in Eigenleistung gemacht haben.


für mich war das ein unheimlich erfüllendes Gartenjahr - 
nicht nur wegen der vollen Schubkarren...hihi
es war eine riesen Freude zu planen, suchen, pflanzen und zu sehen, 
wie alles Formen annimmt.
Wir alle waren fasziniert davon, wie gut alles schon im ersten Jahr gewachsen ist
und freuen uns somit erst Recht auf das nächste, in dem dann auch 
die Wasserpflanzen Fuß gefasst haben dürften und so richtig durchstarten können.

Bis dahin werde ich sicher viele schöne Stunden in Gartenbüchern schwelgen.
Ich hoffe der kleine Einblick macht euch auch ein bischen Freude.

auf bald

Mrs. X


Kommentare:

smilahome hat gesagt…

Hallo liebe Mrs. X, danke für diesen tollen Beitrag, der mir gleichzeitig Mut gibt, daß es in unserem Garten auch irgendwann mal annähernd so aussehen wird. :-)
Ihr habt wirklich tolle Arbeit geleistet. VLG Bine

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Wie toll das geworden ist. Alles ist wirklich gut angewachsen. (Du sprichst mit den Pflanzen??) Wie herrlich groß der Teich ist. Die kommende Gartenzeit wird optisch und olfaktorisch ein Genuss!!
Lasse es Dir weiterhin gut gehen, und sei lieb gegrüßt. Elke

Dana hat gesagt…

ja wahnsinn, die veränderung! am tollsten finde ich die bilder ohne und dann mit gartenteich!

glg von dana :o)

*Das Schneckenhäuschen* hat gesagt…

Dein Garten sieht toll aus und nächsten Sommer könnt ihr ihn dann in vollen Zügen genießen.
Schönes Wochenende.
GVLG Bina

Frau Alles-Selbstgemacht hat gesagt…

Du hast einen wunderschönen Garten, Mrs. X. Verfolge die Fortschritte schon das ganze Jahr durch. Wunderschön, so ein Teich. Das nächste Frühjahr kommt bestimmt.
LG Frau Alles-Selbstgemacht

GabysCottage hat gesagt…

Hallo liebe Nicole,
Dein Garten sieht inzwischen richtig toll aus. Besonders euer Teich hat es mir angetan. Sowas hätte ich auch immer sehr gern in einem unserer Gärten gehabt.
Das letzte Jahr habt ihr euren Wunschgarten angelegt und gefüllt. Nächstes Jahr könnt ihr sicher schon darin viele schöne Stunden genießen und weiter gestalten;)
Viele liebe Grüße, Gaby

Blog-Archiv