Donnerstag, 4. Oktober 2012

Wachstums - Störung


Ich genieße im Moment sogar die Regentage
(solange ich nicht vor die Tür muss)
und meine Projekte wuchsen vor sich hin


wenn tagsüber Zeit ist wurd genäht...


abends gestrickt...
alles könnte sooo schön sein...

wenn nicht Herbst wäre

und wenn Mr. X nicht die gloreiche Idee gehabt hätte,
wie man das fallende Laub aus unserem Teich heraus hält...
und wenn er kein Sparfuchs wäre...
und EIN Netz in passender Größe bestellt hätte...
anstatt 6 kleinere, um dann festzustellen, 
dass sie miteinander verbunden werden müssen,
um ihren Zweck zufriedenstellend zu erfüllen.

(Schlechte Bildqualität bitte ich zu entschuldigen,
aber so was blödes KANN man nicht gut fotografieren
und will Frau auch nicht ;o)  )

also wird weder genäht noch gestrickt im Hause X
es wird gehäkelt. Was ja EIGENTLICH kein Beinbruch ist,
aber SOWAS???

Wie das Ganze dann zweckdienlich ausschaut
kann ich euch zum Wochenende zeigen
hoffe ich....

benetzte Grüße   

Mrs. X

Kommentare:

versponnenes hat gesagt…

....meine Liebe... vielen Dank für Deinen Kommentar... Du hast es irgendwie in Worte gefasst... ÜTau bringt nicht nur Freude... hingerissen sein zwischen Kommentare schreiben wollen, Blogs lesen wollen, aber auch noch eine PC-freie Zeit haben wollen... irgendwie auch schade, dass der Tag nicht mehr Zeit hat...

Ich schaue immer wieder gerne auf den Blogs vorbei, aber ich schaffe es nicht mehr, überall Kommentare zu hinterlassen...

GGGGGGGGGGGLG Katja

Biene hat gesagt…

Da hat dein Mann wohl am falschen Ende gespart!!!

Aber wenn du fertig gehäkelt hast, kannst du dich ja wieder den schönen Dingen widmen!!!

Grüßle aus dem Seifengarten,

Biene

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Ach Herrjeh! Was für eine unleidliche Arbeit. Da kann er ja, während Du liebevoll? alles zusammen häkelst, über eine nette Kleinigkeit nachdenken, die er Dir dafür reumütig überreicht ;o)
Viel Elan und liebe Grüße, Elke

Quilttina hat gesagt…

ohhh... der Quilt sieht ja schon phantastisch aus !! Haben wollen, der paßt auch in mein Wohnzimmer.

Häkeln ... ? Ich glaube das könnte ich garnicht. Lach...

Liebe Grüße Martina

Chris hat gesagt…

Hi ,

Ja das mit den Netz kenn ich,. Wir haben direkt die Flinte ins Korn geschmissen. Wir arbeiten im Frühjahr 3 Stunden länger am Teich und alles ist gut . So viele Blätter sind das auch garnicht bei uns, die den Weg in den Teich finden. Trotzdem viel Spass und ich freue mich schon auf das Bild.

Ganz liebe Grüsse
Chris

smilahome hat gesagt…

Ach die Männer!

Ein Grund mehr, warum ich nie einen Teich haben will. Macht schon so sehr viel Arbeit, gell?! Da lieber doch stricken.

VLG Bine

GabysCottage hat gesagt…

Guten Morgen,
ach ja, sowas hätte auch bei uns sein können;)
Deine Projekte sehen toll aus, besonders das gestrickte. Herrliche Farben sind das.
Ich wünsche Dir ein schönes und gemütliches Wochenende.
Liebe Grüße, Gaby

Heidi hat gesagt…

Hallo,
habe gerade eben deinen Blog entdeckt und er gefaellt mir sehr...Ja die Maenner, die denken nicht zuerst, so wie wir. Ich musste direkt lachen, denn es kommt mir so bekannt vor.
Ich bin jetzt dein neuestes Mitglied und freu mich schon auf mehr postings von dir.
Wuensche Dir ein schoenes Wochenende.
Liebe Gruesse,
Heidi

Blog-Archiv