Donnerstag, 7. Juni 2012

Be(et) - leuchtet

geht es euch auch so???
Kein Abend ohne kleine Lichter,
die einem helfen zur Ruhe zu kommen
und ein unvergleichbares Gefühl
von Behaglichkeit zaubern.

Da wir ein Gesamtkonzept
für die Gartenplanung haben,
konnten wir uns schon sehr früh Gedanken
über unsere Wünsche bezüglich der
Beleuchtung machen.
Es war klar, dass wir uns auch
Abends dort aufhalten wollen
(schwimmen im dunkeln ist soooo toll!!!)


 


 Die Lampen sind in verschiedenen Kreisen
schaltbar - manchmal ist es
seeehr gut, wenn man einen
technikversessenbegeisterten Mann im Haus hat ;o)
dessen Freund auch noch Elektriker ist :o))


 (die Lampe steht übrigens grade...
nur ich war schief )

Bei Zeiten kommen noch vereinzelte
Strahler hinzu, die Effekte ins Beet 
zaubern sollen....
aber dafür muss dort erst mal was wachsen,
das man anstrahlen kann!

Ich kann nur Jedem, der einen Garten 
neu anlegt, wärmstens empfehlen,
sich zumindest für das Grundkonzept
einen Plan mit fachlicher Hilfe
zu machen. 
 Es kostet etwas klar - 
aber ein Haus baut man auch nicht
ohne Architekt. Und ein Garten in dem man
sich gerne aufhält ist Genuss pur!

Nicht dass ihr meint Mrs. X
wäre abstinent und hinge nicht mehr an der Nadel:

es entsteht eine Gardine fürs Häuschen.
Und Kissen... klar - oder ??? *g



macht es euch schön

liebe Grüße

Mrs. X


Kommentare:

smilahome hat gesagt…

Hallo Du glückliche Gartenfee, Dein Konzept geht auf! Es schaut soooooo toll aus! Jetzt muss nur noch der Sommer kommen, damit Du in Deinem See baden kannst.
Ein Traum, wirklich!
GGLG Bine

GabysCottage hat gesagt…

Das ist ein wunderschönes Plätzchen am Teich. So gemütlich mit dem Licht.
Bestimmt freust Du Dich schon auf die Sommertage.
Wird das eine Häkelgardine? Sieht hübsch aus.
Hab ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, Gaby

Herz-und-Leben hat gesagt…

"Richtige" Beleuchtung im Garten finde ich auch schöner. Wir haben nur diese Solarleuchten. Tja, mein Mann ist einerseits auch technikbegeistert, hatte aber nie so die Lust, im Garten großartig was zu verlegen - zumal er es könnte ... ;-) Und jetzt ziehen wir ohnehin bald wieder weg ... aber vielleicht beim nächsten Domizil ...
Nur mit Schwimmen ist bei mir eher nichts ;-) Wir sind alle keine großen Schwimmfreunde ... Doch einm Teich, in dem die Frösche quaken, könnte mir durchaus nochmal gefallen.

Liebe Grüße
Sara

Blog-Archiv