Freitag, 14. September 2012

Schalala-la-la-la-la-lah!


ENDLICH habe ich mal wieder etwas 
fertig bekommen!
 
Gerade richtig in der Zeit,
denn im Moment kann man etwas
kuscheliges am Hals schon gut vertragen.
Mein erstes Stück in aufwändigem Muster
und es war ein schwerer Weg.
Nach dem 12 Anfang habe ich mich endlich 
nicht mehr permanent verzählt


und bin heilfroh, dass ich nicht aufgegeben habe.
Letztendlich ist das Tuch 40 x 210 cm groß geworden.
Wunderbar weich und vielseitig tragbar.
Als Schultertuch ein Hauch, zwei mal um den Hals
gewickelt Windstärke 10 tauglich...g


 dadurch, dass man das Muster ab der Hälfte
an der Anfangskante neu ansetzt, "schaut" es in die selbe Richtung
beim tragen, was mir sehr gut gefällt.
Das war übrigens auch meine erste Arbeit, die man spannen muss. 
Erst nanach geht das Muster richtig auf
und "entfaltet" seine Schönheit.
Ein bischen improvisieren musste ich schon,
um eine Spannfläche von passender Größe zu finden.


Liegenauflage und Gästebett sei Dank!
Heute geht es zu einer Quiltausstellung mit Mini-Workshop
ich werde berichten.

Wolle : 2 Strang Wolle / Seide Mix von Susa
Muster : ravelry

ein kuscheliges Wochenende wünscht euch 

Mrs. X

Kommentare:

Flottelottablau hat gesagt…

Das ist aber ein wirklich schönes Teil geworden...da kann die kältere Jahreszeit ja kommen! LG Lotta.

Susa hat gesagt…

Oh!!! WUNDERSCHÖN! Da kannst Du stolz sein :) und die Wolle sieht gestrickt klasse aus, das freut mich natürlich sehr! Darf ich ein Bild davon in die Kundengalerie setzen?
Du hast Deinen Schal und die Wolle so schön ins Rampenlicht gesetzt!

Danke für die aufmunternden Worte zum Umbau! Das wird bestimmt schön und ich freu mich wirklich darauf.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
Susa

Bettina hat gesagt…

Wow...die Mühle hat sich aber gelohnt...dein Schal ist wunderschön geworden....viel Freude damit!
LG Bettina

smilahome hat gesagt…

Na das war eine Heidenarbeit, die sich aber voll gelohnt hat. Das Muster ist wirklich, wirklich sehr schön.

VLG Bine

Fee hat gesagt…

Super schön ist der Schal geworden. Ich stricke gerade ein ganz leichtes Muster und musste trotzdem zweimal ribbeln. Da ist man dann ja doch gefrustet. Gut, dass du durchgehalten hast. Das Ergebnis ist echt klasse. Viel Spaß beim Tragen, (wenngleich ich hoffe, dass die "Windstärke 10" noch auf sich warten lässt ;) )
Liebe Grüße von Sabine, die gerade die Herbstsonne auf der Terrasse genießt und den Sommer nicht ziehen lassen will ;)

Anonym hat gesagt…

Wow, der Schal und das Muster sind toll. Magst Du verraten, wie das Muster heißt?

LG Tina

Quilttina hat gesagt…

Hallo Mrs. X, schön dich hier zu treffen :-) der Schal ist toll geworden, ich durfte ihn schon bewundern.

Ich habe mich sehr über unser Wiedersehen gefreut. Das müssen wir bei einer Tasse Kaffee vertiefen.

Bis bald Martina

versponnenes hat gesagt…

KLASSE!!!!

Ich mache auch gerade so ein ähnliches Muster, allerdings in Nadelstärke 5 (für die Grobmotoriker unter uns....).

Danke für den Hinweis auf die Anleitung! Hab nämlich auch noch schöne Wolle für ein ähnliches Projekt...


Katja, die gaaaaaaaaaaaaanz dolle Danke sagt für die Teelichthalter!!!

GabysCottage hat gesagt…

Wow und guten Morgen liebe Nicole,
das ist ja ein wunderschönes Teil in Muster und Farbe. Zum Glück hast Du nicht aufgegeben. Ich glaube, ich wäre an dem Muster verzweifelt. Es sieht recht kompliziert und anstrengend aus.
Viel Freude mit diesem zauberhaften Schal wünsche ich Dir.
Viele liebe Grüße, Gaby

smilahome hat gesagt…

Liebe Nicolchen, vielen vielen vielen lieben Dank für Dein schönes Geschenk (Gewinn). Danke für die tolle Verlosung sag ich mit einem virtuellen dicken Drücker!
Bine

Blog-Archiv